Jetzt neu

Der Umbau der Jugendräume hat begonnen. Der Baubblog ist auf jeden Fall sehenswert. Einfach auf "Umbau" klicken, das Umbau-Team hält euch auf dem Laufenden.

2017 neu

Außerdem neu auf dieser Seiter: In der Rubrik "Gottesdienst/Termine" werden ab jetzt die Termine für den jeweiligen Monat veröffentlicht.

 

 

Aus unserem Gemeindeleben

Dankbar sein - die Botschaft des Familiengottesdienstes
Spaß beim Spieleabend
Konzert mit Mike Müllerbauer
Szene aus dem Familiengottesdienst "Miteinander packen wirs"
Predigt beim Familiengottesdienst
Unser Grillmeister lässt sich von der Sommerhitze nicht beeindrucken
Infos aus der Weltmission

Online-Büchertisch

SCM Shop blm 4s

Mit jedem Einkauf beim Büchertisch (online oder bei uns in der Gemeinde) unterstützt man unsere Gemeindearbeit. Denn für jeden Einkauf werden der Gemeinde ein paar Prozent gut geschrieben. Im Sortiment gibt es alle christlichen Bücher, CDs, DVDs etc. Außerdem kann man über den Butto "Zusatzsortiment" jedes in Deutschland erhältliche Buch bestellen. Zum Einkaufen einfach auf das Logo klicken.

Die Losungen von heute:

Tageslosung von Montag, 27. Februar 2017
Des HERRN Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiss.
Jesus spricht: Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.

Jahreslosung 2017

2017 start herz

Manchmal verzweifeln wir bei der Bemühung, ein besserer Mensch zu werden. Aber Gott weiß, dass wir seine Hilfe brauchen. Statt Unmögliches von uns zu fordern, macht er uns stattdessen ein Versprechen. Es braucht vermutlich eine Weile, die Tragweite dieser Zusage zu begreifen. Wir hoffen, dass uns in diesem Jahr deutlich und erfahrbar wird, was das bedeutet, wenn Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."

Es gibt viele Sätze in der Bibel, die als Metapher, also sinnbildlich zu verstehen sind. So wird zum Beispiel kaum einer, der sündig war, sich die Hand abhacken oder ein Auge ausreißen. Es gäbe sonst viele Einarmige und Blinde in dieser Welt. Bei solchen Sätzen kann sich man je nach der Beschaffenheit des eigenen Charakters überlegen, wie wörtlich man das zu nehmen hat.

Beim Monatsspruch für den Februar 2017 mag ich , dass dies ein Bibelwort ist, das man problemlos wörtlich verstehen und exakt so in die Tat umsetzen kann: „Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als erstes: Friede diesem Haus!“. Wenn wir einen Besuch machen, wenn wir in unser eigenes Mehrfamilienhaus kommen oder wenn unser Beruf uns in ein anderes Haus führt. Ja, das kann man leicht umsetzen.

Ich überlege, wann ich das letzte mal mit diesen oder ähnlichen Worten ein Haus betreten habe. Es war, als ich vor einigen Jahren meine Familie besucht habe, als sie sehr schwere Zeiten durchgemacht hat. Ich erinnere mich, wie ich durch das alte Hoftor gegangen mit dem Bewusstsein, dass Gottes Friede und sein Licht mit mir gehen. Ich habe dem Haus und denen, die darin wohnen, Segen zugesprochen, bevor ich hinein gegangen bin. Es war für mich beinah spürbar, dass ich nicht alleine in dieses Haus gehe.

In Krisen besinnen wir uns manchmal darauf, was Gott bewirken kann. Ich finde aber, dass dieses Bibelwort es wert ist, dass wir es auch mit in den Alltag nehmen. Es kann viel Gutes bewirken, wenn wir Segen aussprechen.

Gerhard Reider