Adventsfeier am 16.12.

2018 advent

 Basteln, Kaffeetrinken, Fackelwanderung und gute Gedanken zum Advent!

Aus unserem Gemeindeleben

Gottesdienst mit Einsetzung von Lydia Scheuvens
Chor bei Adventsfeier
Spaß beim Spieleabend
Familiengottesdienst |dq|Dankbarkeit|dq|
Szene aus dem Familiengottesdienst |dq|Miteinander packen wirs|dq|

Online-Büchertisch

SCM Shop blm 4s

Mit jedem Einkauf beim Büchertisch (online oder bei uns in der Gemeinde) unterstützt man unsere Gemeindearbeit. Denn für jeden Einkauf werden der Gemeinde ein paar Prozent gut geschrieben. Im Sortiment gibt es alle christlichen Bücher, CDs, DVDs etc. Außerdem kann man über den Butto "Zusatzsortiment" jedes in Deutschland erhältliche Buch bestellen. Zum Einkaufen einfach auf das Logo klicken.

Mit einem Mal waren bei dem Engel große Scharen des himmlischen Heeres; sie priesen Gott und riefen: „Ehre und Herrlichkeit gebührt Gott in der Höhe, und Frieden auf der Erde für die Menschen, auf denen sein Wohlgefallen ruht.“
Lukas 2,13 f.

Mir klingt noch immer eines der Lieder aus einem Musical im Ohr, das wir in unserer Gemeinde anlässlich einer Adventsfeier aufgeführt haben. „Tausend Engel singen Lieder. Ein Konzert für Hirten, exklusiv. Christus ist für euch geboren.“ Dieses Lied hat mich sehr berührt und tut es bis heute noch.

Die Hirten auf dem Feld haben diese frohe Nachricht ganz unverhofft erhalten. Niemand wäre ausgerechnet zu ihnen als erstes gekommen, um die Ankunft des Retters der Welt, des Frie-densbringers für alle, die das wollen, anzukündigen. Für sie war es nur eine ganz normale Nacht auf einem ganz normalen Feld. Aber die Geburt Jesu hat ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Und nach der Ankündigung der Engel mussten sie dieses Kind sehen und die Begegnung mit Jesus hat sie zu den ersten Zeugen seiner Geburt gemacht.

Wir sitzen 2000 Jahre später in dieser Adventszeit in unseren Häusern, Büros, Autos und, gut traditionell, auch in den Gottesdiensten und gehen mal wieder auf dieses Weihnachtsfest zu. Wir machen einen auf Apfel, Nuss und Mandelkern, machen es uns gemütlich und genießen die Weihnachtsstimmung. Jeder wie er es gelernt hat, tut oder tun muss. Und ich wünsche jedem eine tolle Weihnachts- und Adventszeit, die so gestaltet werden darf, wie man möchte.

Aber ich wünsche uns auch, dass wir die Weihnachtsbotschaft der Engel wieder wahrnehmen und aufnehmen. Wahr- und aufnehmen, dass sich Gott für uns auf den Weg gemacht hat, um Frieden zu schenken. Die 1000 Engel singen auch heute für uns und wollen uns hinführen zum Stall von Bethlehem. Hinführen zum Kind in der Krippe. Lassen wir uns an die Hand nehmen und lasst uns offen sein, dass die Botschaft von Weihnachten uns auch dieses Jahr ansprechen will. Und lasst uns mit einstimmen in den Chor der Engel, so dass es viele Menschen hören.

„Ehre und Herrlichkeit gebührt Gott in der Höhe, und Frieden auf der Erde für die Menschen, auf denen sein Wohlgefallen ruht.“

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht euch
Euer Pastor Marcus Ott